Balderschwanger Gratwanderung:

Über alten Weg - unmarkiert in diesem Abschnitt. Orientierung und Trittsicherheit erforderlich. Ansonsten auf der beschilderten Variante bleiben.

Anfahrt bis Balderschwang mit dem Auto oder noch besser mit dem ÖPNV. Rückfahrt ab Sippersegg mit dem Bus.

Diese Tour ist nicht die offizielle Route. Der Anstieg erfolgt über den asphaltieren Alpweg. Auf Höhe des Stillberges zweigen wir ab und halten die Grathöhe. Hier verlassen wir den offiziellen Wanderweg ein paar Meter weiter. Der offizielle Wanderweg liegt unter uns.

*Die markierte Wanderung führt abwärts zur vorderen Stillberg Alpe. Hinüber zur Samstenberg Alpe, weiter über die Doserlochalpe zurück nach Balderschwang. Wir aber folgen den alten Pfaden in Grathöhe.

Der Abstieg ab Hobelalpe erfolgt wieder auf einem Alpweg.

Wandertrilogie Allgäu – Im Dreiklang mit der Natur. Ein völlig neues Weitwanderwegekonzept. Die Wandertrilogie verspricht Wanderspaß auf 876 Kilometern und in drei Höhenlagen. Hier erfahren Sie mehr.

Die Himmelsstürmer-Route Etappe 41: Hochgrat/Staufenerhaus - Balderschwang ist mit 333 km in 14 Etappen, die südlichste Runde der Wandertrilogie Allgäu und führt in die Gipfelwelten der Allgäuer Alpen.

Die älteste Eibe Deutschlands steht auf ca. 1150 m Höhe nordöstlich vom Balderschwanger Ortkern. Es handelt sich um eine männliche Doppel-Eibe. Man schätzt diese Eibe auf ein Alter von 2000 bis 4000 Jahren.Unsere Eibe hat mit Sicherheit lange Zeit in einem deckenden Bergmischwald gestanden, der in der Nähe noch vorhanden ist, dessen Teil um sie herum aber der Rodung zum Opfer fiel.

Alpe Spicherhalde

Der Name deutet auf einen Speicher, ein Behältnis hin. In den 1920er und -30er Jahren war die Alpe ein beliebter Viehschmuggel Umschlagplatz. Die Wälder Bauern verkauften das begehrte Montafoner Braunvieh abseits der offiziellen Zollstation nach Deutschland.

Stöckalm am Gegenhang und die obere Balderschwanger Alpe
   

* Auf dem Stillberg (1532 m)

Die Hochleckachalpe
Abstieg über Hobelalpe. Auf dem Alpweg über die Gschwendwiesalpe hinunter nach Sippersegg. Von dort mit dem Bus zurück nach Fischen.

 

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular