Rundwanderweg durch die Hausbachklamm

Ausgangspunkt ist an der Kirche St. Blasius in Weiler-Simmerberg.

Der Hausbach entspringt auf dem Sulzberg-Rücken und mündet bei Bremenried in die Rothach. Von der Quelle bis zur Mündung ist er nicht viel länger als fünf Kilometer, der Höhenunterschied beträgt rund 350 Meter.

Im Gästeamt gegenüber holten wir uns noch Information über die Westallgäuer Wasserwanderwege. Unsere heutige Tour ist dort auch genauestens erwähnt.

Das Kornhaus-Museum: Erbaut 1793 als "Kornschranne", 1979 - 1981 gründlich saniert und renoviert, dient seit Fertigstellung und Einweihung am 24.07.1981 als Museum und Galerie für Kunstausstellungen

(Bild oben) Für Verliebte und Romantiker unter den Heiratswilligen hält der Markt Weiler-Simmerberg etwas Besonderes bereit: Heiraten Sie im historischen Rathaus-Sitzungssaal oder in einem der Museen in Weiler im Allgäu. Die Krönung sind Trauungen bei Kerzenschein im alten Sitzungssaal des Rathauses.

Innenansicht der Lourdesgrotte am Wegesrand.

   
   
Wir kürzten die Runde ab um über Oberreute und Hasenried wieder zum Ausgangspunkt zu kommen.
Beim Abstieg über Hasenried hätten wir beinahe ein Vollbad im Dorfbrunnen genommen.

Zurück am Ausgangspunkt. Von Weiler-Simmerberg fuhren wir nach Hopfen bei Stiefenhofen und besuchten Allgäuer Kräutergarten Artemesia. Beim Stöbern im Kräutergarten und Hofladen waren wir erfolgreich. Die Kochrezepte werden nach und nach folgen.

Yvonnes Karton war schnell gefüllt. Schabzigerklee, Würztagetes, Zimtbasilikum, Kräuterfenchel... fehlten noch im Plangger`schen Kräutergarten.
Wir wollen nicht verheimlichen, dass wir im Anschluss noch eine Stippvisite in Oberstaufen eingelegt haben. Ein Blick in die Shoppingmeile und eine kleine Einkehr rundeten den Tag ab.

 

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular