Auf den Hochhäderich

von Hörmoos über gesicherten Steig (nur für Geübte) auf den Gipfel und über die Lochalpe hinunter nach Hittisau. Gehzeit ca. 3 1/2 Std.

Anfahrt: mit dem Zug nach Oberstaufen und dem Bus bis Steibis. Letzteres war allerdings nicht möglich, da die Straße nach Steibis gesperrt war fuhren wir mit einem Sammeltaxi über Hagspiel zur Imbergbahn-Talstation. Von dort mit einer privaten Buslinie hinauf zum Alpengasthof Hörmoos.

Wegverlauf: Von hier in Richtung Falkenhütte laufen bis zum Abzweig Falken Hochhäderich. Hinauf auf den Grat dann gabelt sich der Weg li. zum Falken wir wählten den re. Wegverlauf bis zum Abzweig des gesicherten Steig auf den Hochhäderich (ca. 1 1/2 Std.) Abstieg über Hochhäderich Alpe - Lochalpe - Steinbrunnenalpe - nach Reute (Ortsteil von Hittisau) und weiter ins Dorfzentrum. Von hier mit dem Linienbus zurück nach Fischen.

Bis auf den Hörmoosbus (Erw. Berg 3,00 €) ist normalerweise alles mit dem ÖPNV-Ticket (Urlauber) oder der Tageskarte südliches Oberallgäu abgedeckt.

Li. geht es in Richtung Falken - wir biegen nach re. ab und genießen die Aussicht auf den Bregenzerwald und die Winterstaude.
Nach Genuss der Aussicht stiegen wir über die Hochhäderich Alpe ab. Die Sonne brachte uns hier ganz schön zum Schwitzen. Die schattenspendende Röhre war heiß umkämpft.
Wir waren wieder einmal unterwegs im Naturpark Nagelfluhkette.

Wohnen im Nagelfluh: können Sie in unserer Ferienwohnung Fluhhütte.

Im Sommer haben Sie mit unsererem Bergbahnen inklusive Ticket freie Fahrt an 10 Bergbahnen.

 

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular