Riefensberg - Hagspiel - Schindelberg - Weißach - Oberstaufen

Gehzeit ca. 2 3/4 Std.

Anfahrt mit ÖPNV (Tagesticket südl. Oberallgäu oder Urlaubsticket) nach Hittisau, umsteigen in die Linie nach Krumbach, dort in den Bus nach Riefensberg. Von Oberstaufen mit dem Zug zurück nach Fischen. Hittisau - Riefensberg kostete 1,80 €.

Besichtigung der Juppenwerkstatt (Di. und Fr.) möglich. Info hier

In Riefensberg gab es vom 17. bis ins 19. Jahrhundert einige Mühlen.

Von einer Mühle, der so genannten Auen-Mühle (auch Lexa-Mühle genannt) wurde im Sommer 2010 der ca. 300 Jahre alte Mühlstein von Wilhelm Willi sowie Altbürgermeister Leopold Willi gefunden und geborgen.

Unter einer Schautafel, auf der die Funktion und die Geschichte des Steines erläutert wird, ist der massive Mühlstein ausgestellt. Beim Wanderweg von der Parzelle Auen in Richtung Hagspiel, einige Meter vor der Grenze zu Deutschland, kann der Stein betrachtet werden.

Katholische Kapelle St. Rochus: Ständerriegelbau mit dreiseitigem Schluss und Dachreiter, wohl noch 17. Jahrhundert; mit Ausstattung.

 

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular