Auf den Feuerstätterkopf (Bodenseeblick) - Sättele - Hochschelpen.

Unterwegs im Naturpark Nagelfluh

Ausgangs- und Endpunkt der Tour ist Balderschwang

Anreise mit ÖPNV oder PKW

Von Balderschwang City führt der Weg hinunter zum großen Parkplatz am Hochschelpenlift.

Hier rechts haltend entlang der Bolgenach, vorbei an den Wiesen-schweinen zum Bauhof und zur Brücke über die Ach.Ein kurzes Stück dem Sträßlein zur Bodenseehütte folgen, um dann auf den Wirtschaftsweg rechts Richtung Burstkopf/Burglhütte einzubiegen.  

Erst führt der Weg auf einem geteerten Alpweg bergwärts, ab der Stadelmannsburstalpe steigt man auf einem Wiesenpfad bergauf. Quert den Tiefen Stollen und steigt durch moorige Wiesen hinauf zur Burglhütte.

Der weitere Weg auf den Feuerstätterkopf ist bestens ausgeschildert.
 Das letzte Stück vor dem Gipfel ist besonders für Kurzbeinige etwas anspruchsvoller. Bei Nässe ist Vorsicht geboten.
Vom Gipfel des Feuerstätterkopfes hat man Blick auf den Bodensee.
 Der Weiterweg führt erst über den Kamm, dann durch Almwiesen hinunter zur Bereutersneualpe
Bereutersneualpe kommt in Sicht  Blick auf die Allgäuer Hochalpen
Das Panorama an Fischersneualpe: Gottesackerwände, Hoher Ifen, Diedamskopf, hinunter auf die Alpsiedlung Schönenbach
Blick auf den Besler - im Hintergrund der Hochvogel
 
 

 

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular