Die zwölf Fischinger Tore

Zwölf Tore erzählen die Geschichte des Auwaldes von Fischen im Allgäu und seine Bedeutung für die Menschen. Bevor es zu den 12 Toren geht, laden fünf Kindertore zum Besuch des Eichhörnchenwaldes ein. Durch Scannen des QR-Code im oberen rechten Eck der einzelnen Tafeln, die an ihrer Innenseite das Muster des Nagelflluhgesteins zeigen, können sehbehinderte und blinde Menschen alle Informationstexte kostenlos abrufen.
Willkommen im Weidach, dem Auwald von Fischen im Allgäu. Der Weg ist ganzjährig zu begehen. Geeignet für Kinderwagen und Rollstuhl.

Der Illerursprung: Zusammenfluss von Breitach, Stillach und Trettach.  
Herbstfarben am Jägersberg bei Langenwang. Obermühle Säge

Rückweg über den neuangelegten Rad- und Fussweg nach Langenwang. Vorbei an den Schrebergärten und der Obermühle Säge. Diese ist über 500 Jahre alt. Führungen finden jeweils im Mai, Juni, Juli, August, September und Oktober jeden Freitag um 17:00 Uhr statt (Gruppenführungen auf Anfrage!).

 

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular