Scheuenalpe - Scheuenpass - Piesenkopf - Piesenalpe - Rohrmoos - Rautweg - Tiefenbach

Einsame Tour im Naturpark Nagelfluh, am besten im Frühjahr oder im Herbst.

Anfahrt mit ÖPNV bis Balderschwang am Anger (Abzweig zur Scheuenalpe).

Vorbei an der Scheuenalpe, Richtung Scheuenwasserfall. Diesen haben wir aber links liegen gelassen und sind weiter zum Scheuenpass aufgestiegen. Über das einsame Hochmoor bis zum beschilderten Anstieg auf den Piesenkopf. Von diesem hinunter zur Piesenalpe (in den Sommermonaten bewirtschaftet). Nun möglichst neben dem Alpweg hinunter nach Rohrmoos (Gasthaus) und auf dem Rautweg bis zur Mautstelle in Tiefenbach/Winkel. Nun dem Sträßlein folgen zur Bushalte Stelle im Ort.

Alternativ Abstieg zur Breitachklamm und von dort den Bus nehmen.

Im Anstieg zum Scheuenpass (1401 m) 
 St. Anna-Kapelle in Rohrmoos Alter Stall am Wegesrand des Rautweges. Noch mit Steinen auf dem Dach.
Die St.Anna-Kapelle in Rohrmoos wird auch "Holzkapelle" genannt, weil sie ganz aus Holz erstellt ist. Sie gilt als die älteste Holzkapelle des Alpenraumes und gehört zur Pfarrei Tiefenbach. Sie ist durch ihre hervorragend erhaltenen Malereien (Apostel- und Heiligenfiguren, das große Weltgericht, Altarbilder) hochberühmt.
  • Älteste Holzkapelle von Deutschland evtl. älteste von Europa, da eine ähnlich alte nur in Polen steht
  • Zeit der Erbauung: um 1568
  • Info zum Baustil: Holzbau aus der Spätrenaissance
  • Kostbarkeiten: Kruzifix, volkstümliche Fresken, Flügelaltar aus dem Jahre 1568

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular