Fellhorn - Schlappoldkopf - Söllereck - Hochleite - Talstation Fellhornbahn
Die Gehzeit liegt bei ca. 4 1/2 Std.

Verkehrsmöglichkeiten:

  • Mit dem Bus bis zur Talstation Fellhornbahn
  • oder mit dem PKW

Festes Schuhwerk. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Auffahrt mit der Fellhornbahn bis zur Gipfelstation. Dank Bergbahn inklusive - Ticket konnten wir an diesem Tage kurz entschlossen diese Tour einschieben. Um 13.00 Uhr waren wir an der Bergstation.

Blick ims Kleine Walsertal vom Fellhorn Auf den Gipfel des Fellhorns
Die Aussicht auf den Hohen Ifen und das Gottesackerplateau sind zwar leicht diesig, aber dafür sind die Tempeaturenlhier oben erträglich! Im Tal war es schwül heiß. - Die Treppenstufen zum Fellhorngipfel  
 Mit Blick in Kleine Walsertal zur Linken, dem Illertal voraus und Oberstdorf mit seinen Tälern zur Rechten ging es über den Grat Richtung Schlappoldköpfle. 
 Grünten voraus Hochvogel in Sicht
Den Grünten mit "Wolkenfahne im Visier". Der Hochvogel spitzt hervor.
Passage vom Fellhorn zum Söllereck Tafel am Fellhorn-Söllereck
Blick aif Schwand und Hochleite von oben. Blick ins Kleine Walsertal
Blick auf Schwand und Hochleite von oben. Blick hinunter ins Kleine Walsertal!
Drahtseilsicherung am Übergang Söllereck Erlebnispfad am Söllereck
Drahtseilpasssage. Mit dem Ohr am Wald (Erlebnispfad am Söllereck)

 

Drucken E-Mail

Newsletteranmeldung

Facebook

Kontakt

Ferienwohnungen Plangger
Maderhalmer Weg 6
D - 87538 Fischen im Allgäu
Tel.: 08326 - 36010
Email: info@plangger.de


Kontaktformular